Nach einer coronabedingt sehr langen Spielpause startete für die D Jugend am Samstag, den 9. Oktober in der Bezirksliga 1 die neue Saison. Die Jungs hatten gut trainiert, dennoch herrschte vor dem ersten Spiel Unsicherheit über die Leistungsfähigkeit der Mannschaft. Im ersten Spiel hieß der Gegner KuSG Leimen. Nach nervösem Beginn stand es schließlich in der siebten Minute endlich 1:0 und der Bann war gebrochen. Die SG baute ihren Vorsprung in der Folge konsequent aus, wobei vor allem die Zuspiele an den Kreis gut klappten und Lio sicher verwandelte. Am Ende jubelte die Mannschaft über einen ungefährdeten 15:6 Erfolg.
Am Samstag darauf spielte die SG Brühl-Ketsch ihr erstes Auswärtsspiel gegen die SG HD-Kirchheim. Hier war die Mannschaft sofort im Spiel, spielte variabel und führte schon zur Pause mit 6:12. Im zweiten Durchgang probierte man weitere taktische Varianten aus. Insgesamt trafen sieben verschiedene Feldspieler (Jamie, Diego, Ben, Janne, Lio, Jakob, Marvin), was für die Flexibilität der Mannschaft spricht. Hinzu kam eine tolle Torhüterleistung von Suhaib. Am Ende brachte man den Sieg mit 11:20 schließlich sicher nach Hause.
Ein besonderer Dank gilt dem Trainerteam, das immer an die Jungs geglaubt und eine tolles Team aus ihnen gemacht hat, in dem jeder seinen Platz gefunden hat.