VR-Talentiade bringt Kinder vereinsübergreifend zusammen.

Am 15.4. fand ein Vorentscheid der VR-Talentiade in der Ketscher Neurotthalle statt. Ausrichter war die SG Brühl/Ketsch, die Spielgemeinschaft der männlichen Handball-Jugend des TV Brühl und der TSG Ketsch. Ein gemischtes Helferteam aus Aktiven- und Jugend-Spielern sowie Trainern aus beiden Vereinen und den Eltern der E-Jugend haben für die Betreuung, Bewirtung und den reibungslosen Ablauf gesorgt. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen herzlich bedanken. Ohne Euch wäre das nicht möglich.
Neben dem sportlichen Aspekt, talentierte Kinder zu finden und zu fördern ist es schön zu sehen, wie die Spielerinnen und Spieler der verschiedenen Vereine unvoreingenommen und selbstverständlich in gemischten Teams miteinander spielen und Spaß haben. Bei allem sportlichen Ehrgeiz ist das ein toller Aspekt dieser Veranstaltungen.
Ermöglicht wird dies durch die Förderung der Volks- und Raiffeisenbanken. Wir dürfen uns hier bei der „Volksbank Kur- und Rheinpfalz“ und unserer Ansprechpartnerin Frau Helga Jungmann für die gute Zusammenarbeit bedanken.
Wir hoffen, dass alle viel Spaß an der Veranstaltung hatten und wünschen den Kindern, die sich weiter qualifiziert haben und allen andern, viel Erfolg und weiterhin viel Spaß an diesem schönen Sport